Slowenisches Naturkundemuseum

Ausstellungskonzept Slowenisches Museum für Naturkunde, Ljubljana/Slowenien, 2010 Wettbewerbsbeitrag, zweiter Preis (ein erster Preis wurde nicht vergeben) Das Slowenische Museum für Naturkunde rief im Juli 2010 einen offenen Wettbewerb aus, in dem ein Ausstellungskonzept für den geplanten Neubau in der Nähe des botanischen Gartens gesucht wurde. Im Fokus: Unkonventionelle und effiziente Lösungen, mit klassischer und kontemporärer Ausstellungstechnik. Für (und mit) Hüttinger entwickelten wir Vorschläge, die neben einprägsamen Szenarien für die verschiedenen Sammlungsbereiche (mit traditionellen statischen und interaktiven Exponaten) unter dem Begriff „Expertenzone“ einen neuen Typus von musealer Interaktion beschreiben: Besucher und Wissenschaftler kommen in direkten Kontakt miteinander. Begehbare Magazine voller Specimen und offene Labore mit Analysetechnik bieten die stimulierende Kulisse dafür. Das Museum öffnet sich auch in seinen bisher verborgenen Funktionen für den Besucher.